Starke Mannschaftsleistung unserer Lauf-Athleten

Mai 5, 2022 | Veranstaltungen

Beim TopFit-Lauf in Kaufbeuren, am Sonntag, dem 01. Mai, konnten unsere Lauf-Athleten nach langer coronabedingter Wettkampfpause wieder einmal an einem Wettkampf teilnehmen. Dabei stand im Vordergrund als Team zusammenzurücken und sich nach außen als solches zu präsentieren. Mit Stefan Welt aus Pfronten, dem wir zu einem hervorragenden 2. Platz in der Altersklasse „Männer“ und einer Top-Zeit von 22:27,5 auf die 5 km-Distanz gratulieren, nehmen nicht nur Athleten aus Kaufbeuren in unserem Special Olympics-Team teil. Markus Reichart, der die Sport-Abteilung der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren seit fast fünfzehn Jahren mit zahlreichen z.T. ehrenamtlichen Helfer*innen und Trainer*innen betreut, zeigt sich sehr zufrieden.
Wir möchten, auch gemeinsam mit der Aktion Mensch, durch solche Auftritte immer wieder die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung thematisieren. Dazu aufrufen, dass sich jede*r sozial, in Form aktiver Mithilfe bei unseren Sport- und Freizeitprojekten, engagieren kann. „Jede*r ist eingeladen, uns zu unterstützten und einmal persönlich bei unseren Trainings und anderen Aktionen vorbeizuschauen“, sagt Markus Reichart. „Ein weiterer Grund, warum wir uns für die Teilnahme am TopFit-Lauf entschieden haben, ist die Tatsache, dass bereits Juni diesen Jahres die Bundesentscheide der Special Olympics Spiele in Berlin anstehen. Und somit erstmals, seit gut zwei Jahren, wieder Wettkampfsituationen erprobt werden konnten. Das hat nach so langer Wettkampfpause für unsere Athleten sicherlich eine besondere Herausforderung dargestellt“, so Sebastian Klee, der seit Januar als Sportwissenschaftler unsere Sport-Abteilung unterstützt. Insbesondere Aljoscha Kuffner, der seit Januar neu im Athleten-Team ist und seinen ersten Wettkampf überhaupt bestritten hat, war besonders überrascht, wie groß der Unterschied zwischen einer Trainings- und einer Wettkampfsituation ist. Daher ist seiner Top 10 Platzierung und der Zeit von 37:21,0 auch ein besonderer Respekt zu zollen. Weitere gute Platzierungen waren der 8. Rang von Richard Karg (Laufzeit 30:40,8), der etwas „undankbare“ 4. Platz in der Alterklasse M35 von Markus Knab in 33:15,7, sowie die beiden „Stockerlplatzierungen“ von André Straub (3. Platz Altersklasse M45 in 34:49,3) und der 2. Platz über die 10 km bei den Männer M55 von unserem Co-Trainer Joesy Filser-Dietz in 51:09,7. Wir bedanken uns bei der Aktion Mensch und bei unserem Trikot Sponsor vwew-energie, die gemeinsam unser Team bei der Teilnahme zu diesem Lauf unterstützt haben und ohne die derartige Erlebnisse für die „Special-Athleten“ sicherlich nicht möglich wären.

Diesen Beitrag teilen

Veranstaltungen

Weitere Artikel

Aus der Kategorie:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner