Logopädie

In der Logopädie werden Therapien von der Diagnose bis zur Prävention bei Patienten jeden Alters durchgeführt.

Aufgabe von Logopädie

Ziel der sprachtherapeutischen Behandlung ist es, bei bestehenden Sprech-, Sprach-, Stimm- und Schluckstörungen eine positive Veränderung zu bewirken. Zudem arbeiten wir präventiv, z.B. mit Kindern, die von einer Sprachbehinderung bedroht sind oder im Bereich der Rehabilitation, um verschiedene Funktionsfähigkeiten zu verbessern bzw. zu erhalten.

Wir therapieren unter anderem in den Bereichen:

  • unterstützte Kommunikation (Beratung durch UK-Assistenz)
  • Therapie nach dem Castilo-Morales-Konzept (Schluck- und Essstörungen)
  • Funktionsstörungen
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Sprach- und Sprechstörungen
  • Stimmstörungen
  • Artikulationsstörungen
  • Störungen des Redeflusses
  • interdisziplinäre Gruppen (gemeinsam mit der Frühförderstelle)
Spielen
Kind

Gut zu wissen

Welche Therapieangebote haben wir?

Im medizinisch-therapeutischen Bereich der Lebenshilfe arbeiten qualifizierte Therapeut*innen miteinander in einem großen Team. Wir agieren interdisziplinär und greifen auf das Fachwissen und die Kompetenzen unserer über 40 Therapeut:innen der

  • Ergotherapie
  • Physiotherapie und
  • Logopädie

zurück.

Wer kann die Therapieangebote in Anspruch nehmen?
Wir können auf Grundlage einer ärztlichen Verordnung jeden therapeutischen Bedarf für Menschen mit und ohne Behinderung vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter versorgen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Therapie von Kindern und Jugendlichen sowie Klient*innen aus unseren Einrichtungen.
Wie wird die Therapie finanziert?
Eine ärztliche Verordnung ist die Grundlage unserer therapeutischen Arbeit. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.
Wie arbeiten wir?
Unsere Arbeit orientiert sich an den Grundsätzen der „International Classification of Functions“ (ICF). Einschränkungen in den Bereichen Körperfunktion, Betätigung und Teilhabe werden gleichermaßen in der therapeutischen Intervention berücksichtigt.
Mit wem arbeiten wir zusammen?
Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Ärzten, Betreuungspersonal und den Kolleg:innen im interdisziplinären Team ist selbstverständlicher Bestandteil unserer Arbeit. Im Rahmen unserer beratenden Tätigkeit arbeiten wir eng mit externen Einrichtungen zusammen, z. B. Sozialpädiatrische Zentren, Blindeninstitute, Fachkliniken, Sanitätshäuser und Orthopädiewerkstätten.

Unser Gruppenangebot

Logo-Pädagogische-Gruppe

 

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.

Ludwig Wittgenstein 1889-1951

Wir möchten in unserer Gruppe Grenzen überwinden und neue Brücken bauen. Diese Brücken sollen sowohl Kultur, Sprache und soziales Miteinander verbinden. Den Kindern werden mit der Gruppe genügend Ressourcen an die Hand gegeben, damit sie sich fit für die Schule und ihren Alltag fühlen. Die Kinder erleben sich als Experte ihres Selbst und haben so die Möglichkeit sich selbst mit ihren Stärken und Schwächen zu akzeptieren. Diese Fähigkeiten können in der Gruppe ausprobiert und reflektiert werden, um sich so selbstwirksam zu erleben.

Ansprechpersonen

Andrea Wierschbitzki

Andrea Wierschbitzki

Leitung Logopädie Leitung
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Tel. 08341 90 03 - 280
email senden

Camilla Masset

Camilla Masset

Logopädie
Logo-Pädagogische-Gruppe
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Tel. 08341 90 03 - 280
email senden

Kontakt

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren e.V.
Logopädie
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Rufen Sie uns gerne an und wir vereinbaren einen unverbindlichen Beratungstermin.

Weitere Angebote

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner