Wann kommt der PFIFF?

Der PFIFF berät Fachkräfte in Kinder-Tagesstätten in unserer Region.

Bei der Beratung geht es vor allem darum:

Den Fachkräften in einer Einrichtung fällt zum Beispiel auf:
Ein Kind kann noch nicht so viel wie andere Kinder in seinem Alter.
Oder ein Kind verhält sich anders als andere Kinder in seinem Alter.

Die Fachkräfte melden sich deswegen beim PFIFF.
Sie fragen dort nach:

  • Hat das Kind vielleicht eine Entwicklungs-Verzögerung?
    Entwicklungs-Verzögerung heißt:
    Ein Kind entwickelt sich langsamer als andere Kinder.
    Oder ein Kind verhält sich anders als andere Kinder in seinem Alter.
  • Wie können wir das Kind am besten unterstützen?

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom PFIFF helfen den Fachkräften weiter.

Der PFIFF ist für alle Krippen und Kindergärten in der Region zuständig.
Das ist im Landkreis Ostallgäu und in der Stadt Kaufbeuren.

Vielleicht interessieren Sie sich für den PFIFF.
Oder Sie haben Fragen.
Dann melden Sie sich bitte bei uns.
Wir informieren Sie gern.

So können Sie uns erreichen:

PFIFF in Kaufbeuren

Telefon: 0 83 41 - 9 00 33 06

Adresse:
Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren e.V.
Pädagogischer Fachdienst PFIFF
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren