Inklusionsfachdienst Vorschule

Ein Angebot unserer Frühförderstelle, welches sich direkt an Kindertageseinrichtungen mit Inklusiver
bzw. Integrativer Betreuung richtet.

Gut zu wissen

Unsere Ziele
Ziel unseres Inklusionsfachdienstes ist es, das Team einer vorschulischen Kindertageseinrichtung durch fortlaufende Beratung bei seinem inklusiven/ integrativen Förderauftrag zu unterstützen. Die Gewährleistung einer qualitativ wertvollen Förderung des einzelnen Kindes mit Behinderung oder drohender Behinderung sowie die Verbesserung seiner Teilhabe an der Kindergartengemeinschaft sind bestimmende Inhalte des Fachdienstes.
Wie wir arbeiten
Unsere Fachberater*innen können hierbei auf das Expertenwissen des interdisziplinären Teams der Frühförderstelle zurückgreifen.

Darüber hinaus orientieren wir uns an den kindbezogenen Bedarfen der Mitarbeiter*innen der Kindertageseinrichtung und an den Vorgaben des jeweils zuständigen Bezirkes als Kostenträger.

Finanzierung
In unserer Region ist in der Regel der Bezirk Schwaben zuständig. Er finanziert den Inklusionsfachdienst mit 10-Stunden-Fachberatung und in bestimmten Sonderfällen als Fachdienst im Umfang von 25 Stunden zusätzlich.

In enger Zusammenarbeit:

Interdisziplinäre Frühförderstellen

Download

Ansprechpersonen

Cornelia Vater

Cornelia Vater

Inklusionsfachdienst Vorschule Koordinatorin
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Tel. 08341 90 03 - 38
email senden

Veronika Ziegler

Veronika Ziegler

Inklusionsfachdienst Vorschule - Marktoberdorf & Füssen Koordinatorin
Märzstraße 12
87616 Marktoberdorf
Tel. 08342 420 41 - 0
email senden

Kontakt

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren e.V.
Inklusionsfachdienst
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Auf Karte anzeigen

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns gerne an und wir vereinbaren einen unverbindlichen Beratungstermin.

Weitere Angebote

Aus der Kategorie: