Deutsche Jugendliche trafen auf Gleichaltrige aus Polen, Tschechien und der Ukraine

Dez 7, 2023 | Projekte

Die deutschen und ukrainischen Jugendlichen der HPT-gE aus Kaufbeuren trafen in Kreisau (Polen) auf eine Gruppe aus Mamajiwzi von der ukrainischen Partnerorganisation der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren. Bildnachweis: HarmonyArt, Izdebzki_Film

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren e.V. nahm an internationaler inklusiver Jugendfreizeit in Kreisau, Polen, teil

Kaufbeuren, 07.12.2023 – 11 Jugendliche und 2 Betreuer*innen der Heilpädagogischen Tagesstätte für geistige Entwicklung (HPT-gE) aus Kaufbeuren fuhren vor Kurzem zur internationalen inklusiven Jugendfreizeit nach Kreisau (Krzyżowa) in Polen. Das Motto der Freizeitaktion war dieses Jahr „Building Bridges goes Digital“. Unter dem Thema Digitalisierung wurden Workshops in den Bereichen Fotografieren, Movie-Making, Stop-Motion-Film und Programmieren angeboten. Dabei trafen die Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren auf Gleichaltrige aus Polen, Tschechien und der Ukraine und konnten viele neue Kontakte knüpfen. In den Workshops erhielten die Jugendlichen Tipps für optimale Aufnahmen, konnten Erfahrungen vor wie hinter der Kamera sammeln oder lernten das kreative Erstellen von Trickanimationen. Auch wie man ein Computerspiel erstellt, wurde allen verständlich vermittelt.

Für jede Menge Austausch sorgten zudem Ausflüge in die nächstgrößere Stadt Breslau, eine Halloweenparty und eine Talentshow. Dass nicht alle die gleiche Sprache sprechen, war dabei zweitrangig. Zusätzlich waren jedoch multilinguale Dolmetscher in allen Bereichen vor Ort.

Auch Jugendliche aus Mamajiwzi waren dabei

Eine Besonderheit war, dass auch eine ukrainische Gruppe aus Mamajiwzi von der Partnerorganisation der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren dabei war. Somit konnten sich Jugendliche aus der Ukraine und ukrainische Jugendliche aus Deutschland dort treffen. Was erst auf zögerliche Verwunderung traf, endete dann aber in einem regen Austausch. Für alle Beteiligten war diese Freizeit eine besondere Erfahrung, die noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren nimmt schon seit einigen Jahren an den inklusiven internationalen Freizeiten teil. Organisiert werden die Ausflüge von der Kreisau-Initiative e.V., die Finanzierung erfolgt über Erasmus+.

Weitere Artikel

Aus der Kategorie: