Die Stiftung

Das oberste Ziel: die Förderung von Menschen mit einer Beeinträchtigung in unserer Region. Die Spenden und Zustiftungserträge fließen in vollem Umfang in die Behindertenarbeit und ermöglichen unbürokratische, individuelle und flexible Hilfe.

Ausflug
Inklusion

Stiften ist einfach…

  • ein spontaner Impuls, für Mitmenschen einzustehen, die in unserer Gesellschaft immer wieder Fürsprecher*innen brauchen
  • mit einer Vermögensschenkung wird das Stiftungsvermögen erhöht – Ihre Zustiftung wird so zu einer dauerhaften Hilfe
  • mit einer testamentarischen Verfügung oder mit einem testamentarischen Vermächtnis an die Stiftung Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren

…und nachhaltig

  • inklusive und sozialraumorientierte Angebote
  • Frühförderung von Kindern
  • Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
  • sportliche und kulturelle Aktivitäten im Freizeitclub
  • Medizinische Hilfsmittel wie ein elektrisches Treppensteiggerät
  • Angebote in den Bereichen Kunst und Kultur
  • Hilfen für in Not geratene Familien mit einem behinderten Kind

Gut zu wissen

Der Stiftungsrat
Der Stiftungsrat überwacht als oberstes Organ die Einhaltung der Stiftungsziele und beaufsichtigt den Stiftungsvorstand und die Geschäftsführung.

Mitglieder des Stiftungsrats:

  • Stefan Bosse, Oberbürgermeister Kaufbeuren, Vorsitzender des Stiftungsrats
  • Wolfgang Neumayer, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren
  • Pfarrer Bernhard Waltner, Kaufbeuren
  • Claudia Kintrup, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren
  • Dr. Michael Perret, Marktoberdorf
  • Klaus Prestele, Geschäftsführer der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren
Der Stiftungsvorstand
  • Martin Haf, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, Pfronten
  • Günther Förg, stellv. Vorsitzender des Stiftungsvorstands, Buchloe
  • Klaus Prestele, Geschäftsführer der Lebenshilfe Ostallgäu, Kaufbeuren
Unser Spendenkonto

Stiftung Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren
Sparkasse Allgäu
IBAN: DE03 7335 0000 1800 2011 11
BIC: BYLADEM1ALG

Einzahlungen bitte unter dem Verwendungszweck „Zustiftung“ oder „Spende“.
Vielen Dank!

Übersicht Förderungen 2024

Projektunterstützung von Kompass – betriebliche Inklusion8.000 €
Parallel-Tandem mit E-Unterstützung für die Werkstatt in Neugablonz5.000 €
Unterstützung der Sportförderung4.500 €
Einzelbehandlungen und Therapiegeräte, die nicht von Krankenkassen übernommen werden3.782 €
Projekt zur Etablierung einer inklusiven Krabbelgruppe3.672 €
Brotbackofen für die Gartenhütte der Werkstatt in Marktoberdorf3.500 €
Theaterprojekt in den FLEX-Klassen2.533 €
Pflegebett für die Förderstätte Kaufbeuren2.000 €
Spielematerial für die Frühförderungen Marktoberdorf und Kaufbeuren1.600 €
Schwimmkurs der Heilpädagogischen Tagesstätte1.500 €
EUTB – Barrierefreie Toilette und wichtiges Arbeitsmaterial700 €
Kegelhilfe für Freizeitgruppen der Lebenshilfe500 €
Übernahme von Kursgebühren im Rahmen der inklusiven Freizeiten für Personen, die sich diese nicht leisten können500 €
Wandkugelbahn für das neue Therapiehaus400 €
Unterstützung der Reise nach Amsterdam der „inklusiven Freizeiten“300 €
Tiergestützte Therapien288 €
Gesamt38.775 €

Weiterführende Links

Mitglied werden

Die Lebenshilfe engagiert sich für Menschen mit einer Behinderung und ihre Familien. Dies gelingt nur in einer starken Gemeinschaft. Machen auch Sie mit!

Mehr

Spenden und Fördern

Spenden ist eine ganz handfeste Möglichkeit, „dabei zu sein“ für Menschen mit einer Behinderung in unserer Region.

Mehr
Beratung

Ansprechpersonen

Wir sind da für Fragen, Anregungen und weitere Informationen. Der erste Kontakt ist ganz einfach getan.

Mehr

Ansprechpersonen

Klaus Prestele

Klaus Prestele

Geschäftsführung
Porschestr. 30
87600 Kaufbeuren
Mobil 0176 18 70 09 75
Tel. 08341 90 03 - 75
email senden